Home

Termine

Impressum

Liebe Leute,

die spielfreie Zeit im Juli haben wir für den lange geplanten und auch bewilligten "Zubau" eines Abstellraumes in Form eines Containers genutzt. Dort können wir in Zukunft endlich unterbringen, was wir nicht direkt bei jeder Veranstaltung brauchen und uns bisher Platz im Stadl gekostet hat.

Dieser blaue Container soll, so es unsere Finanzen dann erlauben, mit Holz verkleidet und mit einem Holzdach versehen werden, damit er optisch zum bestehenden Stadl passt und sich harmonisch in den Jazzpark einfügt.

Daher meine Bitte an Euch alle:
Wir brauchen Spenden für das Holz für die Verkleidung!

Und / Oder:

Kennt jemand zufälligerweise ein Sägewerk, das uns mit Sachleistungen (also Holz) unterstützen könnte und möchte?

Bitte meldet Euch, denn als Verein von Privatleuten können wir dieses Projekt nur mit Eurer Mithilfe realisieren.

An dieser Stelle möchten wir uns sehr bei Herrn Haider (Haider Transporte) und beim Baumeister Giener (BMG), beides Eßlinger Firmen, für ihre Hilfe bedanken.
Ebenso gilt unser großer Dank der Bezirksvorstehung, die unsere Projekte mit wohlwollendem Auge mitverfolgt, im Bedarfsfall auch mit technischen Tipps zur Seite steht und unsere eigenständige Kulturarbeit für den Bezirk schätzt und unterstützt.

Vielen, vielen Dank!

Angela Hannappi - Leitung

 

Unser Vereinskonto:
Marchfelder Bank
IBAN: AT65 4211 0517 6078 000
BIC: MVOGAT22
Inhaber: Kulturfleckerl Eßling

 


Oktober

Projekt - fächerübergreifend
Samstag, 7. Oktober / 19.00h
MOMO & MANON: „Klang Dicht"

Was passiert, wenn Musik und Literatur verschmelzen?
Wer hat gewußt, dass die wunderbare Cellistin Manon Bauer
auch Philosophin und Literatin ist?
Was kommt heraus, wenn man das Korsett
der definierten Sparten sprengt?

Ein experimentierfreudiger Haufen Musiker
erwartet ein ebenso offenes Publikum, oder,
wie Manon formuliert:
"...es wäre schön, wenn das Publikum mitsummen würde..."

Momo wird in Insiderkreisen als Auftragskomponistin gehandelt. Sie schreibt sowohl Stücke für Prima La Musica-Teilnehmer wie auch Geburtstags-Kompositionen, sei es solistisch, in kammermusikalischer oder Orchesterbesetzung, ihre Fans schätzen die feinsinnige, fast poetische Musikalität.

Manon hat zu ihrer musikalischen Sprache durch das Cello, das sie schon viele Jahre begleitet, nun auch die Sprache der Dichtung als persönliche Ausdrucksform für sich gefunden.

Diese beiden jungen Frauen verbindet nicht nur die Musik und das Projekt sondern auch eine langjährige Freundschaft;
ein gut durchdachtes intensives Projekt für Herz und Hirn. Es wird ein guter und interessanter Abend - und wir dürfen dabei sein.

 

Momo Hannappi - Flöte, Klavier, Stimme, Konzept
Manon Bauer - Cello, Stimme, Konzept
Michael Lind - Flöte
Sebastian Breit - Oboe, Englischhorn
Sanae Akita - Viola
Niki Löschberger - Horn
Martin Glößl - Klavier
Andreas Nessmann - Violine

Magdalena Schmidt - Schauspiel

Zählkarten


Bläserklassen
Freitag, 13. Oktober / 19.00h
MS 23, ALT ERLAA & LIESING
Heuriges Projekt: „Musik aus Österreich"

In den Musikschulen Wiens arbeiten sehr engagierte Pädagogen, die oft selbst parallel zur Lehrtätigkeit als Vollblutmusiker auf der Bühne stehen, und daher unseren Musikernachwuchs in Theorie und Praxis gut ausbilden können. Dementsprechend groß ist das Potenzial, das aus diesen "Künstlerschmieden" herauskommt.

Wir als Kulturverein wollen den "Neuen" auch eine Plattform geben, daher spielen sie alle Jahre wieder bei uns - das Thema für heuer:
Musik aus Österreich.

Mein dringender Denkanstoß an Euch alle:
Kennt Ihr noch das ur-österreichische Sprichwort:
"Wer den Groschen nicht ehrt, ist den Schilling nicht wert" ?

Dasselbe gilt meiner Meinung nach auch für unsere Musikschulkonzerte. Es sind gut vorbereitete, und auch dem Lehrplan (alle Epochen und Stile) entsprechende Programme.
Vieles vom Dargebotenen hat vielleicht noch nicht den perfekten Schliff, dafür aber die besondere Note des Menschlichen, des Persönlichen. Kaum sonst irgendwo seid Ihr als Publikum so nahe mit dabei wie bei uns.
Also kommt bitte zuhören!
(Es geht um die Musik und nicht um irgendwelche lieben Enkelkinder in hübschen Kleidchen!)

 

Leitung: Andreas Wykydal,
Hans Pichler und Rupert Stelzer
Flöten- und Saxophonensembles, teils mit Klavierbegleitung.

Zählkarten


Vortrag
Freitag, 20. Oktober / 19.00h
REINHOLD GAYL

Magie der Blüten und ihrer Helfer

Die Partnerschaft zwischen Blüten und ihren Bestäubern ist eines der reizvollsten - und schönsten! - Kapitel der Evolution; und spielt sich auch direkt vor unserer Haustüre ab! (Powerpoint-Vortrag)
Der Biologe Reinhold Gayl ist Mitinitiator des Nationalparks Donauauen und gibt uns Einblicke über Zusammenhänge in dieser immensen Welt.

Zählkarten


Folk
Samstag, 21. Oktober / 19.00h
ST. GRAPPA

Keltische, alpine, skandinavische, balkanische
und andere traditionelle Musiken quer durch Europa,
sowie folkige Eigenkompositionen.
Musik aus der Folkszene;
gefühlvoll, originell, gut arrangiert - und
mitreißend interpretiert.

Heidelinde Gratzl - Piano, Akkordeon
Albin Paulus - Dudelsäcke, Maultrommeln, Jodeln, Klarinette, Flöten, Schalmeien...
Stephan Steiner - Geige, diaton. Akkordeon, Nyckelharpa

Zählkarten


November

Vortrag und Diaschau
Samstag, 4. November / 19.00h
Mag. Dr. SOPHIE SCHWINDSHACKL

Eßling & Groß Enzersdorf im Wandel der Zeit.

Als Zeitzeugin erzählt sie uns vom früheren Leben am Land,
in der Ortschaft Eßling und der Stadt Groß Enzersdorf.
Viele Eßlinger und Groß Enzersdorfer kennen sie als "ihre" Lehrerin.
Zeitgeschichte, die man nicht versäumen sollte.

Zählkarten


Jazz
Sonntag, 5. November / 19.00h
BERTL MAYER QUARTETT

Der Poet an der Mundharmonika:
lyrisch, feinsinnig, swingend;
seine Musik spinnt ein feines Netz, bildet einen Sog,
zieht uns in seinen Bann - wenn er spielt,
ist er eins mit seinem Instrument...

Bertl Mayer - Mundharmonika
Martin Spitzer - Gitarre
Joschi Schneeberger - Bass
Toni Mühlhofer - Percussion

Zählkarten


Jazz, neue CD!
Samstag, 11. November / 19.00h
ROBERT SCHÖNHERR QUARTETT
feat. ALEXANDRA SCHENK

"One nite Samba"

Im Programm: Stücke aus der neuen gleichnamigen CD.
Modern Jazz, Samba, Blues, viel Eigenes mit Inspirationen von Stevie Wonder, Fritz Pauer, Joe Zawinul und anderen.
Wir hören das Ergebnis einer sehr produktiven Probe- und Studiozeit!

Robert Schönherr - piano
Joschi Schneeberger - bass
Mario Gonzi - drums
Herwig Gradischnig - tenorsax
feat. Alexandra Schenk - voc.

Zählkarten


Folkrock - Neue CD!
Freitag, 17. November / 16.00h!
HARLEQUINS GLANCE

Voriges Jahr hatten wir erstmals in Kooperation
mit dem CBMF (Club für Menschen mit Behinderung und ihre Freunde) dessen Mitglieder zu einem Konzert eingeladen,
und zu unseren anderen Gästen kamen ca. 15 Rollstuhlfahrer,
um den Bluessänger Hannes Kasehs zu hören und zu
seinen Songs zu tanzen!

Mit Harlequins Glance tauchen wir diesmal in die originelle, eigenwillige und höchst lebendige Folkrock-Welt des Sängers Gernot Feldner und seiner genialen Band ein.

Achtung: Konzertbeginn 16.00h!!!

Kritik des "Wiener" über die Band:
"eine der besten Live-Formationen dieses Landes (...) ein emotionales Feuerwerk!"

Es wird wieder ein Fest!

Gernot Feldner - Gitarre, Gesang
Tino Mixan - Kontrabass
Stephan Steiner - Geige, Nyckelharpa
Alex Gantz - Gitarren
Daniel Klemmer - div. Schlagwerk

Zählkarten


Alle Jahre wieder...

Unsere Punschhütte ist für Euch wieder
ab 24. November an den Wochenenden geöffnet!

Adventzeit = Punschhüttenzeit!

Sissy verwöhnt Euch auch heuer wieder mit hausgemachtem Punsch und Rumkugeln.

 

Öffnungszeiten Punschhütte:
jeweils 15.00h - 20.00h

24. / 25. / 26. Nov.
1. / 2. / 3. Dez.
7. / 8. / 9. / 10. Dez.
15. / 16. / 17. Dez.
22. / 23. Dez.

 


Dezember

Country - Boogie - Rockabilly
Freitag, 1. Dezember / 19.00h
HONKY TONK BARFLIES

Wir freuen uns auf den Sänger und Vollblutperformer Paul Kreshka mit seiner Band und ihrer erfrischenden Gute-Laune-Musik!

Paul Kreshka - Gesang, Gitarre
Fritz Weiß - Gitarre, Saxophon
Wolfgang Hering - Kontrabass
Hannes Otahal - Piano
Ronny Frauenhofer - Schlagzeug

Zählkarten


X-mas Blues
Samstag, 16. Dezember / 19.00h
G.G. KING BLUES BAND

X-mas Blues: bluesige, jazzige Songs rund um Weihnachten, Balladen ebenso wie Chicago-Blues-Rhythmen, dazu G.G. King’s einfühlsame Stimme, sein unverwechselbares
Gitarrenspiel und super ausgefeilte Bläserarrangements...

Geoffrey Goodman King - guit., voc.
Harry Gansberger - organ, piano
Wolfgang Tambour - guitar
Peter Wollner - bass
Günther Blieweis - drums
Martin Jank - baritone/alto sax.
Martin Huber - tenor saxophone
Jan Kolaja - trumpet, flugelhorn
Gerhard Aflenzer - trump., flugelhorn

Zählkarten


Christmas Songs
Freitag, 22. Dezember / 19.00h
ALPINE CAROLERS
A cappella Quartett

Die Besonderheit dieses Ensembles um den Tenor Florian Danklmaier ist einerseits das große Repertoire an deutsch- und englischsprachigen, klassischen und modernen
Weihnachtsliedern.
Aber auch, dass die Sänger/innen als Österreichs erste Caroling Group mit ihren traditionellen Kostümen den charmanten Flair einer vergangenen Zeit verbreiten.

Festliche, Weihnachtliche Stimmung bei uns im Stadl

Zählkarten

 


Jänner 2018

6. Eßlinger Neujahrskonzert
Samstag, 6. Jänner 2018 / 15.30h
SINFONIETTA DELL’ ARTE

Leitung Konstantin Illievsky

Wir feiern den Jahresbeginn mit beschwingten traditionellen Melodien von Lanner, Strauß (Vater und Sohn) und anderen...
und vor allem mit der Sinfonietta dell’ Arte, diesem wunderbaren Salonorchester, das uns nun schon zum sechten Mal in das neue Jahr begleitet.

Eintritt: 15.-

 


Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Ihr Kulturfleckerl - Team